Diese Richtlinie

Datenschutzerklärung (Privacy Policy)

Uns liegt Ihre Privatsphäre am Herzen. In dieser Datenschutzrichtlinie wird erklärt, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir erfassen, wenn Sie die Businessseiten auf unserer Webseite verwenden, und wie wir diese nutzen.

Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch. Um Ihnen das Lesen zu erleichtern, haben wir die Richtlinie in mundgerechte Häppchen und ein paar längere Abschnitte unterteilt. Um nähere Informationen zu den einzelnen Abschnitten zu erhalten, klicken Sie am Ende jeder Zusammenfassung bitte auf den Link „MEHR ERFAHREN“.

In dieser Datenschutzrichtlinie wird erklärt, wie die Webseite Ihre Daten verwendet. Personenbezogene Daten werden außerdem von unserem Geschäftsbereich Entscheidungsanalytik verarbeitet. Mehr dazu finden Sie

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie im Zusammenhang mit anderen Datenschutzerklärungen oder Erklärungen zur Datenverarbeitung nach Treu und Glauben lesen, die wir Ihnen zuweilen bei der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, um Sie umfassend darüber zu informieren, wie und warum wir Ihre Daten nutzen. Diese Datenschutzrichtlinie dient zur Ergänzung anderer Erklärungen und ist nicht dazu bestimmt, diese zu ersetzen.

LINKS DRITTER
 
Diese Webseite enthält Links zu Webseiten, Plug-ins und Anwendungen Dritter. Durch Anklicken der Links oder Aufbauen dieser Verbindungen ermöglichen Sie Dritten unter Umständen, Daten von Ihnen zu erfassen oder Ihre Daten zu teilen. Wir haben keinen Einfluss auf die Webseiten Dritter und haften auch nicht für deren Datenschutzerklärungen. Wir empfehlen Ihnen, sobald Sie unsere Webseite verlassen, die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Webseite zu lesen, die Sie aufrufen.

Wer verbirgt sich hinter Experian und wie können Sie uns kontaktieren?

Wenn wir uns in dieser Datenschutzrichtlinie auf „Experian“ beziehen, ist damit die Experian GmbH gemeint.

Experian ist Teil einer Unternehmensgruppe, deren Muttergesellschaft an der Londoner Börse (EXPN) als Experian plc notiert ist. Die Unternehmensgruppe hat ihre Unternehmenszentrale in Dublin in Irland, während sich die Verwaltungssitze in Costa Mesa in Kalifornien und in Nottingham in Großbritannien befinden. Nähere Informationen zur Experian-Unternehmensgruppe finden Sie auf unserer Webseite unter www.experianplc.com.

Experian ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich, die Sie uns über unsere Webseite www.experian.at zur Verfügung stellen.

Bitte wenden Sie sich bei Unklarheiten zur vorliegenden Datenschutzrichtlinie an dpo.cee@experian.com.

Welche Daten werden von uns erfasst?

Wir müssen Sie um die Angabe bestimmter personenbezogener Daten bitten, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu ermöglichen, wenn Sie (über unsere Webseiten oder anderweitig) Anfragen stellen und unsere Produkte und Services verwenden.

Wir oder unsere Drittanbieter werden darüber hinaus weitere Daten über Sie und die Geräte erfassen, die Sie zum Aufrufen unserer Webseite verwenden. Hierzu setzen wir Technologien, wie Cookies, ein. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Cookie-Richtlinie.

Folgen Sie dem Link weiter unten, um sich die verschiedenen personenbezogenen Daten anzusehen, die wir bei Ihnen erfragen und erfassen.

KONTAKTINFORMATIONEN
Wenn Sie sich über die Webseite nach einem Service von Experian erkundigen, bitten wir Sie um die Angabe Ihrer Kontaktinformationen. Bei diesen Kontaktinformationen handelt es sich folgende Daten: Vollständiger Name, Firmenname, geschäftliche Telefonnummer, Mobilfunknummer und geschäftliche E-Mail-Adresse.

Diese Daten bleiben nur solange bei uns gespeichert, wie es für die Bereitstellung des angefragten Produkts oder Services erforderlich ist. Die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten bleiben noch 15 Monate nach ihrer letzten Interaktion mit uns gespeichert.

Wir erfassen außerdem Ihre Marketingpräferenzen, so dass wir immer genau wissen, ob Sie gern Marketinginformationen von uns erhalten möchten und, wenn ja, auf welchen Kanälen. Wenn Sie unsere B2B-Werbung ausschließen, halten wir dennoch Ihre Präferenzen fest, um sicherzustellen, dass Sie künftig keine B2B-Werbung mehr von uns erhalten.

GERÄTEINFORMATIONEN
Darüber hinaus werden einige Daten beim Besuch unserer Webseite automatisch erfasst. Dies sind: Wie Sie sich mit dem Internet verbinden (einschließlich IP-Adresse), wie Sie unsere Webseite benutzen, Bildschirmauflösung, die in Ihrem Gerät gespeicherten Browser-Daten (wie Cookies – siehe hierzu auch unsere Cookies-Richtlinie), Informationen zu der von Ihnen verwendeten Gerätesoftware, wie Internetbrowser und Standortdaten (Stadt, Herkunft der IP-Adresse, die Sie zum Aufrufen unserer Services verwendet haben).

SONSTIGES
Wenn Sie sich zu einem Experian-Event anmelden, erfassen wir darüber hinaus noch weitere Daten. Dies sind Bewirtungspräferenzen, Erreichbarkeit und Unterbringungswünsche und – unter bestimmten Bedingungen – ein Notfallkontakt. Wir erfassen zu diesem Zweck nur die unbedingt erforderlichen Mindestinformationen, die wir zur Organisation des Events und zur Erfüllung Ihrer Anforderungen benötigen.

Experian teilt diese Informationen mit Dritten, die wir mit der Organisation und Durchführung des Events beauftragen, wie zum Beispiel Hotels, bei denen wir Ihre Unterbringung buchen. Hierzu ergreifen wir stets die erforderlichen Maßnahmen und schließen beispielsweise entsprechende Verträge ab, um die vertrauliche und sichere Speicherung Ihrer persönlichen Daten durch all diese Dienstleister zu gewährleisten. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie es für die Durchführung des Events erforderlich ist.

Aggregierte Daten
Wir erfassen, verwenden und teilen aggregierte Daten, wie statistische oder demographische Daten, zu allen möglichen Zwecken. Aggregierte Daten können zwar von Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, werden vom Gesetz jedoch nicht als personenbezogene Daten betrachtet, da diese Daten nicht direkt oder indirekt Ihre Identität preisgeben. So können wir zum Beispiel Ihre Nutzungsdaten zur Berechnung des Anteils der Benutzer aggregieren, die ein spezifisches Feature auf unserer Webseite aufrufen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten derart kombinieren oder verbinden, dass man Sie direkt anhand dieser Daten identifizieren kann, betrachten wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die im Einklang mit dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden müssen.
 

Wie werden Ihre Daten von uns verwendet?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns auf vielfältige Art und Weise genutzt, um unsere Produkte und Services so effektiv wie möglich zu gestalten.

Folgen Sie dem Link weiter unten, um zu erfahren, wofür wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden:

Greifen Sie mithilfe der verfügbaren Funktionen auf unsere Webseite zu und informieren Sie sich über unsere Services. Wir leiten die Informationen an das für den jeweiligen Service zuständige Verkaufsteam weiter, für den Sie sich interessieren. Dieses wird sich daraufhin mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zur Bereitstellung und Verbesserung unseres Kunden-Supports
Wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen einen verbesserten Kunden-Support zur Verfügung zu stellen (z. B. bei der Beantwortung von Fragen oder wenn Sie Ihre Login-Informationen vergessen haben)

Zu internen Schulungszwecken
Wir verwenden Ihre Daten, um sicherzustellen, dass unser Team über hinreichendes Wissen und Kompetenz verfügt, um Ihnen beim Kontakt mit uns die bestmögliche Benutzererfahrung zu ermöglichen.

Zu Reporting- und Analysezwecken
Wir verwenden Ihre Daten zu Reporting- und Analysezwecken (z. B. wieviele Kunden gibt es im Norden oder Süden des Landes) zur Verbesserung unserer Produkte und Services sowie zur angemessenen Unterstützung unserer Kunden.

Zu Marketing- und Marktforschungszwecken
Sofern Sie uns Ihre Zustimmung zur Kontaktaufnahme erteilt haben, nutzen wir die Daten, die Sie uns über unsere Webseite zur Verfügung stellen, für Marketing- und Marktforschungszwecke, wenn wir denken, dass eines unserer Produkte oder ein Service oder Angebot für Sie relevant sind. Hierzu kontaktieren wir Sie entweder per E-Mail, SMS, Telefon oder per Post. Wenn Ihr Experian-Vertrag ausgelaufen ist, kontaktieren wir Sie, um Ihnen nochmals das gleiche oder ein anderes Produkt oder Service vorzuschlagen. Bei jeder Nachricht, die wir Ihnen hierzu zuschicken, haben Sie die Möglichkeit, erneute Kontaktaufnahme abzulehnen .
Eigentlich haben Sie bei unserer gesamten Marketing-Kommunikation die Möglichkeit, erneute Kontaktaufnahme abzulehnen.

Experian wählt gezielt bestimmte Kunden aus, um sie zu Marktforschungsevents einzuladen. Wenn Sie diese Einladung annehmen, verwenden wir das Feedback, das wir von Ihnen erhalten, zur Verbesserung unserer Produkte und Services. Solche Einladungen sehen die Option vor, nicht mehr an weiteren Umfragen teilzunehmen.

Zu Aufzeichnungs- und weiteren Verwaltungszwecken
Wir verwenden Ihre Daten, um unsere Aufzeichnungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und anderen operativen Aufgaben umfassend und up-to-date zu halten. Daher verwenden wir Ihre Daten für unsere Buchführung, Updates und allgemeine administrative Zwecke.

Für die Planung und Durchführung von Experian-Events
Wir verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, um Events reibungslos zu planen und Ihnen bei Ihrer Teilnahme die bestmögliche Benutzererfahrung zu ermöglichen.


Zur Beilegung von Beschwerden und Streitfällen
Wenngleich wir stets um Ihre Zufriedenheit mit unserem Service bemüht sind, und wir daher keinen Anlass zur Beschwerde sehen, werden wir die uns zu Ihnen vorliegenden Daten zur Bearbeitung und Beilegung Ihrer Beschwerden verwenden.

Zur Erfüllung von Gesetzesanforderungen
Wie jeder Geschäftszweig müssen auch wir viele Gesetze und Vorschriften erfüllen. Wir verwenden Ihre Daten, soweit es für die Erfüllung dieser Anforderung erforderlich ist.


Weitere Verwendungsmöglichkeiten Ihrer personenbezogenen Daten, die nicht in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben werden

Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für andere als die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke verwenden, versichern wir Ihnen, Sie vorher über den genauen Zweck zu unterrichten.

Auf welcher Rechtsgrundlage werden personenbezogene Daten über diese Webseite verarbeitet?

Zustimmung
Wenn wir Daten von Ihnen erfassen, beispielsweise wenn wir die Daten über das von Ihnen zum Aufrufen unserer Webseiten verwendete Gerät erfassen, oder diese Daten von Dritten erfassen lassen bitten wir Sie um Ihre Zustimmung, bevor Sie unsere Webseite verwenden. Wenn Sie uns Ihre Zustimmung nicht erteilen oder später wieder entziehen, wird dies unsere Möglichkeiten einschränken, Ihnen den gewünschten Service zu bieten. Wir werden Ihre Zustimmung auch einholen, um Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke zu nutzen.


Berechtigte Interessen
In Österreich werden wir personenbezogene Daten auch für Zwecke verwenden, bei denen die Vorzüge gegenüber den Interessen, Grundrechten und Freiheiten der Datensubjekte überwiegen. Im Gesetz werden diese Fälle als „berechtigte Interessen“ bei der Verarbeitung beschrieben. Das sind:

  • Dazu beizutragen, dass Verbrechen, wie Betrug und Geldwäsche verhindert werden. Betrug und Geldwäsche kosten die österreichische Wirtschaft jedes Jahr viele Milliarden Euro. Diese Kosten werden letztendlich in Form höherer Preise auf die Öffentlichkeit abgewälzt. Indem wir dazu beitragen, Betrugsfälle wie zum Beispiel Identitätsdiebstahl zu vermeiden, tragen wir dazu bei, dass dies nicht geschieht.


Erfüllen/Beitrag zur Einhaltung gesetzlicher und behördlicher Anforderungen
Wir müssen verschiedene gesetzliche und behördliche Anforderungen erfüllen. Darüber hinaus helfen die von uns bereitgestellten Services anderen Organisationen, ihre gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen. So wird Experian beispielsweise von der britischen Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert.

Folgen Sie dem Link weiter unten, um weitere Informationen zu den oben beschriebenen Rechtsgrundlagen zu erhalten, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten stützen:

Wenn wir es Ihnen zu ermöglichen, die Funktionen unserer Webseite zu nutzen und wenn wir Ihre Anfragen beantworten, stützen wir uns dabei auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses. Diese personenbezogenen Daten werden gespeichert, um auf Ihre Kontaktanfragen, sonstige Anfragen, Anforderungen weiterer Informationen oder Anmeldungen zu einem Experian-Event zu antworten.

Zur Bereitstellung und Verbesserung unseres Kunden-Supports stützten wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses, um Ihnen einen hochwertigen Kundenservice zu garantieren.

Zu internen Schulungszwecken stützten wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses, um Ihnen einen hochwertigen Kundenservice zu garantieren.

Zu Reporting- und Analysezwecken stützten wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses, um Ihnen einen hochwertigen Kundenservice zu garantieren. Dadurch sind wir in der Lage, unsere Produkte und Services zu verbessern und unseren Kunden angemessene Unterstützung zu bieten.

Im Hinblick auf die Experian B2B-Marketingkommunikation stützen wir uns bei Ihrer Kontaktaufnahme auf die Rechtsgrundlage der Zustimmung. Sofern wir bereits Geschäftsbeziehungen zu Ihnen unterhalten, können wir auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses mit Ihnen in Kontakt treten. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die B2B Marketingkommunikation durch Ausfüllen des Formulars unter http://go.experian.com/EMEA-CEN-Preferences auszuschließen.


Im Hinblick auf Marktforschungsangelegenheiten stützen wir uns bei Ihrer Kontaktaufnahme auf die Rechtsgrundlage der Zustimmung. Jede Aufforderung, Feedback abzugeben, enthält die Option, nicht mehr an weiteren Umfragen teilzunehmen.

Bei Aufzeichnungs- und weiteren Verwaltungszwecken stützten wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses. Wie jeder andere Geschäftszweig, müssen auch wir dafür sorgen, unsere Aufzeichnungen von den Verfahren zur Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten und anderen operativen Aufgaben umfassend und up-to-date zu halten, und verwenden Ihre Daten daher für unsere Buchführung sowie für Updates und allgemeine administrative Zwecke.

Bei der Planung und Durchführung von Experian Events stützten wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses. Es liegt in unserem berechtigtem Interesse, dafür zu sorgen, dass Events erfolgreich durchgeführt werden und Sie diese positiv erleben.

Bei der Beilegung von Beschwerden und Streitfällen stützten wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses. Während wir alles Erdenkliche unternehmen, damit Sie mit unserem Service zufrieden sind, und wir daher keinen Anlass zur Beschwerde sehen, werden wir die uns zu Ihnen vorliegenden Daten zur Bearbeitung und Beilegung Ihrer Beschwerde verwenden.

Bei der Erfüllung von Gesetzesanforderungen stützen wir uns auf die Rechtsgrundlage „Die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.“

Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten nur mit solchen Personen, die diese verarbeiten müssen, um Ihnen die gewünschten Experian-Produkte und -Services anzubieten. Außerdem teilen wir diese mit anderen Firmen innerhalb der Experian-Gruppe, die einzelne Leistungen für uns erbringen. Mit Lieferanten, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten benötigen, um für uns Leistungen zu erbringen sowie mit Vertriebspartnern, Distributoren und Vertretern, die an der Dienstleistungserbringung beteiligt sind, teilen wir diese Daten nur insoweit dies für sie erforderlich ist.

Folgen Sie dem Link weiter unten, um nähere Informationen dazu erhalten, mit wem wir Ihre Daten zu welchen Zwecken teilen.

  1. Konzerngesellschaften
    Als Mitglied der Experian-Gruppe können wir von der großen IT-Infrastruktur und dem Know-how innerhalb der Gruppe profitieren. Dies bedeutet, dass Mitglieder unseres Konzerns auf die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zu Support- und Administrationszwecken zugreifen können.
  2. Lieferanten
    Zur Unterstützung unseres Geschäfts arbeiten wir mit einer Reihe von Dienstleistern zusammen, die Zugriff auf unsere Systeme nehmen, um Dienstleistungen für uns und/oder Sie an unserer Stelle zu erbringen.
  3. Öffentliche Einrichtungen, Strafverfolgung und Regulierungsbehörden
    Von der Polizei und anderen Strafverfolgungsbehörden sowie von öffentlichen Einrichtungen, wie zentralen und lokalen Behörden, können mitunter personenbezogene Daten angefordert werden. Dies kann aus den folgenden Beweggründen erfolgen: Verhindern oder Aufdecken einer Straftat, Festnahme oder Verfolgung von Straftätern, Festsetzung und Erhebung von Steuern, Prüfen von Beschwerden und Untersuchungen dazu, wie gut eine bestimmte Branche arbeitet.
  4. Einzelpersonen
    Sie können eine Kopie der Daten erhalten, die wir von Ihnen gespeichert haben. Der Abschnitt Ihre Rechte bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns enthält weitere Informationen dazu, wie Sie hierzu vorgehen.

Wohin in der Welt versenden wir Ihre Daten?

Experian ist in Deutschland ansässig, die Daten unserer Webseite werden in Deutschland gespeichert. Da wir auch an anderen Stellen innerhalb und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums tätig sind, haben wir auch von diesen Orten aus Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und werden diese dorthin übertragen. Wir versichern Ihnen jedoch, dass jede dieser persönlichen Informationen, auf die wir von diesen Orten zugreifen oder die wir an diese Orte übertragen, durch die Europäischen Datenschutznormen geschützt wird.

Folgen Sie dem Link weiter unten, um zu erfahren, wohin wir Ihre personenbezogenen Daten versenden und wie diese geschützt werden.

Während in allen Ländern innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums strenge Datenschutzgesetze gelten, gibt es andere Teile der Welt, wo kein so strenger, hochwertiger Schutz Ihrer personenbezogenen Daten besteht.

Um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, verwenden wir strenge Sicherheitsmaßnahmen, wenn wir diese in Drittstaaten übertragen. Zum Beispiel:

  1. Versenden Ihrer personenbezogenen Daten in von der Europäischen Kommission zugelassene Länder, wie die Schweiz, Kanada und die Isle of Man, die einen hohen Standard an Datenschutz haben.
  2. Abschließen eines von der Europäischen Kommission zugelassenen Vertrags mit dem Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten, der einen ausreichenden hochwertigen Schutz bietet, oder
  3. Senden Ihrer personenbezogenen Daten an eine von der Europäischen Kommission zugelassene Mitgliedsorganisation mit hochwertigen Schutz. Zum Beispiel das „EU-US Privacy Shield“ der USA.

Wünschen Sie weitere Informationen zu den Sicherungsmaßnahmen, die wir in Drittstaaten für Ihre personenbezogenen Daten ergreifen? Dann wenden Sie sich an: dpo.cee@experian.com

Ihre Rechte bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns

Wenn unsere Berechtigung zur Verarbeitung und zum Teilen Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Zustimmung basiert, haben Sie jederzeit das Recht, diese Zustimmung zu widerrufen.

Sie sind außerdem berechtigt, Einsicht in die personenbezogenen Daten zu nehmen, die uns von Ihnen vorliegen. Außerdem können Sie von uns verlangen, dass wir Fehler berichtigen, die Verarbeitung einschränken oder stoppen oder dass wir Daten löschen. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass wir in einigen Fällen, in denen Sie uns um eine Korrektur, Löschung oder Beendigung der Verarbeitung bitten, nicht immer verpflichtet sind, Ihrem Wunsch zu entsprechen. In diesen Fällen werden wir Ihnen den Grund dafür erläutern. Zur Anforderung einer Kopie der uns von Ihnen vorliegenden personenbezogenen Daten folgen Sie bitte diesem Link: dpo.cee@experian.com

Unter bestimmten Umständen (z. B. wenn Sie uns Ihre Daten mit Ihrer Zustimmung zu deren Verarbeitung übermitteln) können Sie verlangen, dass wir die uns von Ihnen vorliegenden Daten entweder Ihnen selbst oder einem Dritten in einem üblichen Format zur Verfügung stellen. Dies gilt nur, wenn wir diese automationsgestützt verarbeiten. Bitte wenden Sie sich für nähere Informationen zu diesem Thema an dpo.cee@experian.com


Unter Umständen müssen wir Sie um spezifische Informationen ersuchen, um uns bei der Bestätigung Ihrer Identität zu unterstützen und Ihre Berechtigung zur Einsichtnahme in Ihre personenbezogenen Daten zu sichern (oder ein weiteres Ihrer Rechte auszuüben). Mit dieser Sicherheitsmaßnahme soll verhindert werden, dass Unberechtigte Zugang zu personenbezogenen Daten erhalten. Des weiteren können wir Sie um weitere Informationen zu Ihrer Anfrage ersuchen, um unsere Beantwortung zu beschleunigen.

Probleme mit unserem Umgang mit Ihren Daten oder Rechten

Wir sind stets bemüht, Ihnen den bestmöglichen Kundenservice zur Verfügung zu stellen, sollten Sie jedoch einmal nicht mit diesem zufrieden sein, so wenden Sie sich bitte an dpo.cee@experian.com

Außerdem können Sie sich an die Aufsichtsbehörde,
die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, wenden, die den Umgang von personenbezogenen Daten in Deutschland regelt. Hierzu lauten die Kontaktinformationen wie folgt:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Wie gewähren wir die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten?

Privatsphäre und Sicherheit sind für jeden Kundenservice eine Herzensangelegenheit, und wir nehmen diese Aufgabe sehr ernst. Um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Beschädigung sowie Verwendung durch oder Weitergabe an Unberechtigte zu schützen, setzen wir die neuesten Technologien und Verfahren ein.

Folgen Sie dem Link weiter unten, um mehr darüber zu erfahren, welche Sicherheits- und Schutzmaßnahmen wir beim Umgang mit Ihren Daten verwenden.

Wir haben verschiedene Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, um auszuschließen, dass Einzelpersonen, deren personenbezogenen Daten wir verarbeiten, unrechtmäßig durch unsere Verwendung der Daten geschädigt werden. Hierzu gehört Einzelpersonen hinreichend zu veranschaulichen, wie ihre personenbezogenen Daten von Experian genutzt werden, sowie ihnen ihre Rechte zur Einsichtnahme, Korrektur und Beschränkung von Daten zu erläutern, und auch Informationen dazu zu liefern, wie sie im Falle von Unzufriedenheit ihre Beschwerden vorbringen können.

Wir beschränken den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten auf solche Mitarbeiter und Dritte, die diese Daten benötigen, um Ihnen Produkte und Services anbieten zu können. Wir haben technische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten während der im obigen Abschnitt „Welche Daten werden von uns erfasst“ angegebenen Zeiträume. In Fällen, in denen wir keinen Zeitraum spezifizieren konnten, halten wir die Daten nur solange gespeichert, wie es für uns erforderlich ist. Unter Umständen bleiben die Daten bei uns gespeichert, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen, Streitfälle beizulegen und unsere Rechte durchzusetzen. Bei der Vielfalt der Daten gibt es hierfür ganz unterschiedliche Gründe und diese hängen auch von den Produkten und Services ab, für die Sie sich entschieden haben. Daher variieren die Zeiträume der Speicherung Ihrer persönlichen Daten.

Folgen Sie dem Link weiter unten, um Einzelheiten über darüber zu erfahren, wie lange wir Ihre Daten speichern.


Kontaktinformationen
Kontaktinformationen, wie Namen und Adressen, werden solange aufbewahrt, wie eine kontinuierliche Notwendigkeit für diese besteht. Ihre Daten bleiben noch 12 Monate nach Ihrer letzten Interaktion mit uns bei uns gespeichert. Wenn Sie unsere B2B-Werbung ausschließen, halten wir dennoch Ihre Präferenzen fest, um sicherzustellen, dass Sie künftig keine B2B-Werbung mehr von uns erhalten.

Geräteinformationen
Geräteinformationen zu Internetverbindungen und Bildschirmauflösung bleiben solange gespeichert, wie eine kontinuierliche Notwendigkeit für diese besteht.

Sonstiges
Wenn Sie sich zum Besuch eines Experian-Events anmelden, erfassen wir darüber hinaus noch weitere Daten. Diese Daten werden nur solange aufbewahrt, wie es für die Durchführung des Events erforderlich ist.

In jedem dieser Fälle wird die Notwendigkeit zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten regelmäßig überprüft. Daten, die nicht mehr benötigt werden, werden gelöscht/sicher entsorgt.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Wir können jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen. Daher sollten Sie die Richtlinie im Idealfall regelmäßig auf Änderungen hin überprüfen. Wir weisen Sie nicht auf jede kleine Änderung hin. Im Falle von wirklich wichtigen Änderungen an dieser Richtlinie und der Verwendung Ihrer Daten, unterrichten wir Sie jedoch explizit hierüber und bitten Sie gegebenenfalls um Ihre Zustimmung.

Diese Version wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert.


 
Sample Title*$*Sample Description*$*/site-images/EXPERIAN_2CLR_noSM-Web.jpg*$*en_US